Feeltact Öffentliche Einrichtungen
picto_feeltact
Eine permanente Verbindung, auch für Mitarbeiter an Einzelarbeitsplätzen
Marc,
Gemeindearbeiter

Bei meiner Arbeit bin ich oft allein unterwegs, manchmal auch in recht verrufenen Vierteln. Mit dem Feeltact-Armband kann ich bei Problemen meinen Arbeitgeber informieren, der dann auch weiß, wo ich mich befinde. Dadurch fühle ich mich viel sicherer.

Wie Feeltact Ihre Unternehmen revolutionieren?

Im Rahmen ihrer Arbeit werden Gemeindearbeiter auch in schwierigen Vierteln eingesetzt und können Personen mit unangemessenem Verhalten begegnen – an ihrem Arbeitsplatz, aber auch in Innen- bzw. Außenbereichen oder auch bei Personen, die sie besuchen müssen.

Sie sind dann oft allein unterwegs und potentiellen Risiken ausgesetzt, die ihr Unsicherheitsgefühl bei der Arbeit verstärken.

Dank einer griffbereiten Alarmlösung verleiht Feeltact diesen Mitarbeitern mehr Sicherheit. Die Feeltact-Lösung ermöglicht eine sofortige und effiziente Kommunikation, die an die Situation und den Bedarf angepasst ist. Die Angestellten im öffentlichen Dienst können vier verschiedene Nachrichten senden, die z.B. vier Zwischenfalltypen entsprechen, denen sie begegnen können. Diese Nachrichten werden dann ggf. an verschiedene Strukturen gesendet, je nach erforderlichem Einsatz.

Außer der Tatsache, dass der Mitarbeiter bei Betätigen des Buttons am Armband lokalisiert werden kann, trägt Feeltact auch zur Beseitigung eventueller Zweifel bei, da das System auch Aufnahme- oder Auslösefunktionen für ein passives Abhören bietet.

Entdecken Sie das Feeltact Angebot
Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.
Hier finden Sie auch Anwendungsfälle von FEELTACT für
Hotelgewerbe, Öffentliche Transportmittel, Einzelhandel, Mitarbeiter im Ausland und Sonstige...